Christliche Seelsorge und Lebenshilfe M.Marten
Christliche Seelsorge und Lebenshilfe M.Marten

Weiterführende Literatur

Hier möchte Ich Ihnen gerne weiterführende hilfreiche Literatur oder andere Medien empfehlen zu verschiedenen Themen. 

 

 

Gerne dürfen Sie Rückmeldung geben,wenn Sie ausgewählte Bücher gelesen haben und mir ihre Erfahrungen mitteilen.

Zentrale Themen

Die Souveränität Gottes- A.W.Pink

 

"Die heutige Situation", schreibt der Autor, "verlangt dringend nach einer neuen Untersuchung und erneuten Darlegung der Allmacht, Allgenügsamkeit und Souveränität Gottes. Von jeder Kanzel muß mit Donnerstimme verkündigt werden, daß Gott noch immer lebt, daß Gott noch achtgibt, daß Gott noch regiert. Der Glaube ist jetzt im Schmelztiegel, er wird durch Feuer geprüft, und es gibt keinen sicheren Ruheort für die Herzen und Sinne außer in dem Thron Gottes. Was heute mehr denn je benötigt wird, ist eine volle, klare, positive Darlegung der Göttlichkeit Gottes."

 

Leben mit dem Kreuz im Zentrum. CJ.Mahaney

 

Sein Geschenk, Ihre Hoffnung

Haben Sie ein Verlangen danach, eine größere Hingabe für Jesus Christus zu bekommen? Dann kehren Sie zurück zu dem Kern Ihres Glaubens – dem Kreuz von Christus. Hier werden die tiefsten Wahrheiten von Golgatha Ihre Leidenschaft für Ihn wieder in ein unauslöschliches Feuer entfachen.

„Legen Sie das Evangelium niemals beiseite! Gehen Sie nicht einfach weiter!“, sagt C.J. Mahaney, der Ihnen zeigt, wie Sie jeden Tag das Kreuz im Zentrum behalten können. Ebenso erörtert er die Fallen der Gesetzlichkeit und der Verdammung sowie die Problematik, wenn der Glaube auf Gefühlen basiert.

 

Ein Buch dass ich jedem sehr ans Herz lege.Habe ich selbst gelesen und es ist ein wahrer Schatz.

 

Der Himmel- Randy Alcorn

 

 
Wenn Sie sich den Himmel bis jetzt als einen Ort voll körperloser Seelen, Wolken und ewigem Harfenspiel vorgestellt haben, dann hält dieses Buch eine Überraschung für Sie bereit. Umfassend und biblisch fundiert beantwortet Alcorn alle Fragen, die Sie über den Himmel haben.
Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es wohl im Himmel sein wird? Wie werden wir aussehen? Was werden wir dort jeden Tag tun? Werden wir noch Mann und Frau sein, Mutter und Vater, verliebt, befreundet, verheiratet? Dieses Buch wird Ihnen alle diese Fragen und noch viele mehr biblisch fundiert beantworten.

Der Pastor und Autor Randy Alcorn hat 25 Jahre lang immer wieder zu diesem Thema in der Bibel geforscht. Seine Erkenntnisse hat er hier zusammengefasst - es ist das umfassendeste und verständlichste Buch, das bis heute darüber geschrieben wurde. Alcorn malt Ihnen ein überzeugendes Bild des Lebens im Himmel vor Augen, wie es in der Bibel beschrieben wird: wirkliche Menschen mit realen Körpern leben auf deiner strahlenden neuen Erde, frei von Sünde, in einer engen Beziehung zu Gott und anderen Menschen. Sie leben, arbeiten, feiern und freuen sich, wie es ursprünglich von Gott gedacht war.

Nachdem Sie das Buch gelesen haben, werden Sie wissen, warum der Himmel ein Ort ist, nach dem Sie sich als Christ aus vollem Herzen sehnen dürfen. Sie werden die Rückkehr von Jesus voller Freude erwarten. 

 

Wenn Gott uns warten lässt - Wayne Stiles

 

Unser geistliches Leben besteht nicht nur aus Höhepunkten, sondern vor allem auch aus den als ,,Durststrecken´´ wahrgenommenen Phasen dazwischen.Wenn wir dann Leid und Trauer erfahren,besteht unser größtes Problem oft nicht im Leid selbst, sondern im Gefühl, von Gott im Stich gelassen worden zu sein.Solche Krisen sind also Krisen unseres Glaubens und nicht so sehr die Umstände.Am Beispiel Josefs zeigt der Autor,wie wir diese Wartezeiten, in denen Gott nicht so schnell handelt, wie wir das gerne hätten, überstehen können, indem wir unseren Blick fest auf Gott gerichtet halten.Dann erhellt er uns den Weg, den wir gehen sollen, Schritt für Schritt.

 

Ich habe das Buch als großen Segen in einer schwierigen Phase meines Lebens empfunden und es sprach passend in meine Situation.Sehr verständlich und einleuchtend geschrieben.

 Werden wie Gott mich will-

  John Mac Arthur

 

 

Es gibt nur einen „sichtbaren” Beweis für die Existenz Gottes – von Grund auf veränderte Menschen, deren Denken, Reden und Handeln wahrhaft göttliche Eigenschaften zeigt. Solche Menschen können Außenstehende gewinnen und bewirken ein gesundes Gemeindeleben. Um zu einem reifen, christlichen Charakter zu gelangen sind dreizehn fundamentale Einstellungen erforderlich, von denen die Bibel lehrt, dass alle echten Nachfolger Christi sie besitzen und mehr und mehr entwickeln sollen. Die Säulen eines solchen Charakters sind: Glaube, Gehorsam, Demut, Liebe, Einheit, Wachstum, Vergebung, Freude, Dankbarkeit, Stärke, Selbstdisziplin, Anbetung und Hoffnung. Der Autor zeigt auf eine sehr praktische Weise, wie diese „Säulen” unserem Leben als Christ Standfestigkeit und Glaubwürdigkeit geben können. untersuchen, von denen die Heilige Schrift lehrt, dass alle echten Nachfolger Christi sie besitzen– und mehr und mehr entwickeln müssen. Diese Liste ist nicht allumfassend, aber jede dieser Gesinnungen ist unerlässlich für ein reifes christliches Verhalten. Die ersten fünf Kapitel definieren, erklären, und illustrieren die grundsätzlichen christlichen Säulen: Glauben, Gehorsam, Demut, Liebe und Einheit. Kapitel 6 erinnert daran, dass geistliches Wachstum ein Gebot ist, nicht eine Wahl. Kapitel 7-9 ermutigen dazu, die Gesinnungen der Vergebung, der Freude, und der Dankbarkeit allezeit an den Tag zu legen, selbst dann, wenn die Umstände schwierig sind. Kapitel 10 ist eine Untersuchung geistlicher Stärke, wobei die Bilder eines starken Christen in 2. Timotheus 2 in Betracht gezogen werden. In Kapitel 11 schauen wir uns einige Prinzipien der Selbstdisziplin an und sehen, wie man diese praktisch anwenden kann. Kapitel 12 betrachtet das Wesen wahrer Anbetung mit Blick auf Jesu Belehrung der Frau am Jakobsbrunnen in Johannes 4. Schließlich kommen wir in Kapitel 13 zur sorgfältigen Betrachtung der Gesinnung christlicher Hoffnung, und wir werden sehen, dass sie eine wunderbare Quelle für Optimismus und Gewissheit ist.
 

Inhalt
Kapitel 1-5: Grundlagen
Kapitel 6: Wachstum
Kapitel 7-9: Tugenden
Kapitel 10: geistliche Stärke
Kapitel 11: Disziplin
Kapitel 12: Anbetung
Kapitel 13: Hoffnung

 

Ehe

Bevor du baggerst- Andi Fett

In diesem recht kleinen Buch kommt der Autor konkret effektiv zum Punkt. Bist du wirklich bereit für eine Beziehung?Bist du dir bewusst, dass eine Beziehung und Ehe Verantwortung mit sich bringt? Jeder sollte sich damit auseinandersetzen,bevor man sich an einen Partner bindet.Und habe ich meinen Partner selbst geprüft,ob er Beziehungsreif/fähig ist?

Ein sehr hilfreiches Buch und Segen um das wichtigste Thema von Männern und Frauen.

 

 

Wenn Sünder sich das Ja Wort geben.  Dave Harvey

Ein Buch welches ein Segen ist für jede Ehe.Der Autor schafft es in deutlicher Klarheit zu vermitteln mit welchen Schwierigkeiten und Eigenheiten wir es zu tun bekommen in einer Ehe.Und welche Rolle spielt das Evangelium dabei und unsere gefallene eigene Natur?Ein wichtiger Ratgeber und Konfliktpräventivbegleiter.

 

Liebe eine Flamme Gottes-Wolfgang Wegert,Andy Mertin

Ein Buch was ein echter Segen für meine Ehe ist.Es ruft uns heraus und stellt Christus in die Mitte.Die Autoren zeigen auf worauf es in der Ehe wirklich ankommt,wer Sie gestiftet hat und wozu Sie dient.Und vor Allem welche Rolle wir dabei spielen.

 

 

Du+Ich in Ewigkeit -       Francis und Lisa Chan

Das Beste Buch zum Thema Ehe und Nachfolge was ich bisher gelesen habe.Es trifft mitten ins Herz und fordert stark heraus.Wenn man vorher vielleicht dachte,dass die Ehe schon den Herrn ausreichend verherrlicht und ihm dient,dann werden Sie bestimmt neue Aspekte hierin finden und vielleicht auch ein wenig zusammen zucken über das,was Ihnen bis jetzt noch nicht bekannt war oder entgangen ist.Vielleicht haben Sie auch den Blick davor verschlossen....So wie ich.

 

 

Leid/Tod/Krankheit/Trauer

Leid-Warum lässt Gott das zu?             Peter Hahne

Eines der besten Bücher was ich zu diesem Thema gelesen habe.Kurz,kompakt aber sehr eingehend,herausfordernd und ermutigend.Sehr empfehlenswert.

 

 

Und wo war Gott-              Erwin Lutzer

Wie oft klagen wir Gott an und machen ihn alleine für das Leid und die um uns herum oder in der Welt vorhandene Not verantwortlich.Dieses Buch gibt Antworten auf viele Fragen zu diesem Thema(Habe ich unter Downloads auch als kostenlose Version bereit gestellt)

 

 

Liebe die nicht scheitert- Wolfgang Wegert

Wie  ist die Liebe Gottes eigentlich? Sie ist nicht so, wie Menschen sie sich denken. Für viele ist das Wort "Gott ist Liebe" nur ein Klischee, nur ein Alibi für Gottlosigkeit. Sie wünschen sich eine Liebe ohne Wahrheit, Gerechtigkeit und Gericht. Aber Gottes Liebe ist anders. Sie ist tiefer, reiner und heiliger. Weil es hier große Verwirrung gibt, müssen wir dringend zur Bibel greifen und lernen, wie die Liebe Gottes wirklich ist.

 

 

Ist das Gehirn schuld?-         E.T Welsh 

Ein Buch was mir im Umgang mit Menschen mit psychischen .od.physischen Erkrankungen sehr wegweisend geholfen hat.Der Autor welcher selbst medizinisch und fachlich kompetent ist,beschreibt in dem Buch wie sehr es für uns wichtig ist bei Menschen mit Beeinträchtigungen nicht nur auf das Verhalten zu schauen und dies zu ändern.Kernpunkt ist das Herz.Wie gehen wir selbst aus biblischer Sicht mit uns selbst oder anderen Betroffenen um?Wenn du Selbst lieber Leser mit einer psychsichen Krankheit zu kämpfen hast,wird dir dieses Buch eine gute Hilfe zur Erkenntnis sein und auch im Umgang mit Anderen eine Hilfe sein.(Depressionen,ADHS,Alzheimer,Demenz etc)

 

 

Auf dem Weg des Herzens- John Elderedge

Ein sehr gut geschriebenes Andachtsbuch zur Aufarbeitung verschiedener Themen,die einem als Christen so entgegentreten.Mir war dieses Buch oft eine Hilfe und Ermutigung,gerade weil der Autor mit sehr viel Herz aber auch Klarheit schreibt.Das Leben für Christus und die sich daraus ergebenden Schwierigkeiten sowie Herausforderungen werden hier sehr gut angesprochen und mit viel Bildhafter Sprache beschrieben.

 

 

Depression-                           Die hartnäckige Dunkelheit E.T.Welsh

 

Menschen, die unter einer Depression leiden, stellen oft zwangsläufig die Frage nach dem "Warum". "Warum passiert das ausgerechnet mir? Warum soll ich noch glauben oder leben? Warum soll ich mich überhaupt noch um irgendetwas kümmern?" Der Autor sagt, dass Depressionen nicht einem universellen Grund zugeordnet werden können; das heißt, dass weder die Familie, noch Freunde oder Betreuer mit der Antwort weiterhelfen können. Dieses Buch will ermutigen und ein Wegweiser sein, wie Depressionen mit Gottes Hilfe Stück für Stück bewältigt werden können. Dies kommt einer Reise gleich, auf die man sich begibt und die wir besser nicht allein unternehmen sollten. Es gibt einfach zu viele Orte, an denen wir versucht sind, aufzugeben, und zu oft können wir die Dinge nicht klar erkennen. Wenn Sie also selbst depressiv sind, dann sollten Sie dieses Buch gemeinsam mit einem weisen Freund oder einer weisen Freundin lesen. Obwohl dieses Buch für Menschen geschrieben wurde, die unter Depressionen leiden, kann es eine Hilfe für jeden sein. Die Themen, die in eine Depression hineinreichen, sind grundlegend für unser aller Leben. Leid, Tod, Hoffnungslosigkeit, Angst oder Schuld sind Fragen, mit denen uns die "hartnäckige Dunkelheit" konfrontiert und darum sind auch Ähnlichkeiten mit depressiven Personen viel größer als die Unterschiede. "Was depressive Menschen brauchen - und was wir alle brauchen -", sagt Edward T. Welch, "sind tägliche Erinnerungen an die geistliche Realität. Das Ziel ist immer Christus als der Gekreuzigte." Der Autor macht deutlich, dass wir letztlich nichts Neues brauchen, sondern daran festhalten müssen, alte Wahrheiten auf gegenwärtige Situationen anzuwenden. Wie das gelingen kann, zeigt Welch in diesem Buch. Ersterscheinung September `08

 

 

Abhängigkeiten-                      Es gibt einen Ausweg.           E.T Welsh

Bei Menschen mit Suchtproblemen lautet eine gängige Regel ungefähr so: Indem du dir selbst hilfst, hilfst du anderen, und indem du anderen hilfst, hilfst du dir selbst. Vor diesem Hintergrund soll dieses Buch dazu dienen, sowohl sich selbst zu prüfen als auch diejenigen, denen man helfen will. Edward T. Welch empfiehlt in diesem Buch, zunächst einmal über die eigenen Kämpfe nachzudenken, ehe man sich auf einen anderen Menschen und dessen Sucht fokussiert. “Prediger müssen erst zu sich selbst predigen, bevor sie anderen predigen. Berater sind immer auch Ratsuchende”, so der Autor. Das Nachdenken über die eigenen Probleme ist darum der beste Anfang, wenn man Menschen mit Suchtproblemen helfen möchte.
Auch wenn sich das Buch hauptsächlich auf Drogen- und Alkoholmissbrauch konzentriert, den Prototypen unter den Süchten, so treffen doch die Grundlagen für alle Arten von Sünde zu, die nicht leicht loszuwerden sind. Edward T. Welch fordert daher den Leser heraus, sich selber zu prüfen, ob es Aktivitäten oder Dinge gibt, die uns verführen, die ein Verlangen nach “noch einmal” und “mehr” hervorrufen. Mit “Abhängigkeiten – Es gibt einen Ausweg” nimmt der Leser darum vor allem auch das eigene Herz und Leben unter die Lupe und überprüft es auf Abhängigkeiten.
Die einzelnen Kapitel beschäftigen sich u.a. damit, in wieweit Süchte und Abhängigkeiten eine Krankheit sind, wie es zu einem Abstieg in die Sucht kommt und warum die Gemeinde eine solch wichtige Rolle spielt, wenn es darum geht, Menschen mit Suchtproblemen zu helfen. Edward T. Welch zeigt an einem Fallbeispiel, wie man Abhängigen begegnen und konkret helfen kann, worauf man in den Gesprächen achten sollte und welche Dinge es unbedingt zu beachten gilt. Jedes Kapitel endet damit, die gewonnenen biblischen Erkenntnisse praktisch umzusetzen. Der Abhängige wird herausgefordert, der eigenen Sucht ins Auge zu sehen und den Inhalt eines jeden Kapitels auf sein eigenes Leben anzuwenden. Helfer erhalten wiederum wichtige Impulse und Anregungen für die weiteren Schritte in der Begleitung eines Abhängigen.

 

 

Leid meldet sich nicht an-  Über Schmerz und Tod im Leben eines Christen             R.C Sproul

Leid und Tod sind Themen,denen wir nicht gerne begegnen oder mit denen wir gerne in Kontakt kommen wollen.Doch die Realität ist anders.Es gehört zu unserem Leben dazu und jeder sollte sich damit auseinandersetzen.Dieses Buch fordert heraus.Nicht nur weil es unser Verständnis von Leid und Tod auf den Kopf stellt,sondern auch,weil auch hier klar Stellung bezogen wird,welche Rolle Gott dabei spielt und wie jede Situation durch ihn ertragen können und uns auch im Leid gesegnet wissen können.Für jeden Charismatiker ist dieses Buch eine Ohrfeige,aber eine gut gemeinte.

 

 

Leid-Lässt Gott das Leid zu?- Glaube zwischen Gut und Böse Randy Alcorn

 

Leid ist ein elementarer Bestandteil unseres Lebens. Jeder wird früher oder später damit konfrontiert. Oft wirft es viele Fragen über Gott auf: Wie konnte ein gütiger und allmächtiger Gott eine Welt erschaffen, in der es Leid gibt? Wie ist Gottes Güte mit der Existenz des Bösen vereinbar? Und wie kann es uns gelingen, mit den leidvollen Erfahrungen in unserem Leben umzugehen? 
Diesen großen Lebensfragen widmet sich Randy Alcorn in seinem ermutigenden Buch. Und er findet erstaunliche Antworten, die voller Hoffnung stecken.

 

Beziehungsthematiken

Krieg der Worte- Spannungsfeld Kommunikation Paul.D.Tripp

Die biblische Lehre zeigt, dass Worte alles andere sind als “Schall und Rauch” und hat zu diesem Thema eine Menge zu sagen. Paul D. Tripp: “Die Worte ‘Sprechen’ oder ‘Reden’ scheinen so normal, so gewöhnlich, so unwichtig, so harmlos zu sein. Doch es gibt nur wenige Dinge, die wir tun, die noch wichtiger sind. Und unter all der Normalität liegt ein großer Kampf, ein Kampf der Worte, den wir tagtäglich führen.”
Der Autor beginnt damit aufzuzeigen, wozu die Sprache und die Fähigkeit zu reden ursprünglich geschaffen wurde – nämlich die Beziehung zu Gott und den Mitmenschen aufzubauen, zu pflegen und das Reden in den Dienst Gottes zu stellen. Doch der Sündenfall hat Auswirkungen auf unser Reden und wir missbrauchen das Reden. Wir sprechen nicht mehr für Gott, sondern für uns. Unser Reden ist egoistisch. Unsere Worte richten sich gegen Gott und unsere Mitmenschen. Viele praktische und anschauliche Beispiele aus dem Alltag illustrieren in diesem Buch, wie unsere Worte verletzend, destruktiv und hart sein können.
Paul D. Tripp zeigt auf, dass das Problem unseres Redens im Herzen des Menschen wurzelt. Daher helfen auch keine “Kommunikations-Kurse” und ist daher keine Sache einer richtigen “Sprach-Technik”. Erst wenn das Herz eine Veränderung erfährt, verändert sich auch unser Reden. Die Veränderung unseres Redens ist keine einfache Sache und geschieht nicht per Knopfdruck, sondern ist ein langer, mühsamer Prozess. “Das Ziel dieses Buches ist nicht, uns allen die hohen Normen vor Augen zu halten, die Gott uns gesetzt hat, und uns dann daran zu erinnern, wie weit wir alle davon entfernt sind. Den meisten von uns ist die Distanz zwischen dem Ort, wo wir sind, und dem Ort, an dem Gott uns gerne hätte, schmerzlich bewusst. Nein, dieses Buch soll ein Buch der Hoffnung sein. Es ist ein Buch über Veränderung, eine Veränderung, die durch die Person und das Wirken des Herrn Jesus Christus möglich ist. Jesus ist das Wort, das die einzige Hoffnung für unsere Worte ist! Allein in ihm finden wir den Sieg in unserem eigenen Kampf der Worte.

 

 

Beziehungen - Ein Weg zu geistigem Wachstum Timothy.S.Lane   Paul.D.Tripp

 

Wenn doch unsere Buchhandlungen sowieso schon vollgestopft sind mit Büchern und Zeitschriften zum Thema Beziehungen, warum sollten Sie sich dann Zeit nehmen, dieses Buch zu lesen? Die Autoren Lane und Tripp wollen die einmalige Sicht aufzeigen, die Gott seinen Kindern für die Betrachtung ihres Lebens anbietet. Diese Sicht wird Ihnen helfen, auf der Kreuzung von Sünde und Gnade in den Beziehungen Ihren Weg zu finden. Ohne diese Sicht werden Sie ahnungslos bleiben oder immer zynischer werden. Wenn Sie Problemen gegenüberstehen, werden Sie rein menschliche Weisheiten und Methoden einsetzen, die zu kurzfristigen Lösungen führen, aber keine nachhaltige persönliche und zwischenmenschliche Veränderung bringen. Der schwerwiegende Fehler, der in der menschlichen Weisheit steckt, ist das Versprechen, Sie könnten Ihre Beziehungen verändern, ohne sich selbst verändern zu müssen. Wenn diese Perspektive regiert, geben Sie sich schließlich mit viel weniger zufrieden als dem, was Gott für Ihr Leben und Ihre Freundschaften möchte.
Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Gott Ihre Beziehungen nicht einfach über Nacht verbessert? Wir denken oft, Gott müsste unsere Beziehungen einfacher machen, wenn er sich wirklich um uns sorgen würde. In Wirklichkeit ist eine schwierige Beziehung aber ein Zeichen seiner Liebe und Fürsorge. Wir hätten lieber, wenn Gott die Beziehung einfach verändern würde, aber er wird sich nicht zufriedengeben, bis die Beziehung auch uns verändert hat. So hat sich Gott die Funktionsweise von Beziehungen ausgedacht.
In diesem Buch “Beziehungen – Ein Weg zum geistlichen Wachstum” erklären die Autoren, dass Gott die Situationen in unseren Beziehungen dazu gebrauchen will, um Sie so zu formen, dass Sie Liebe geben und empfangen können. Denken Sie daran, dass Gott das letzte Wort in Ihren schwierigen, konfliktbeladenen Beziehungen hat. Durch viele praktische Beispiele erfahren Sie, wie Sie hartnäckige Probleme in Ihren persönlichen Beziehungen angehen können, ebenso die tieferen Ursachen, durch die unsere Reaktionen, Entscheidungen und unser Verhalten entstehen. Aber sie zeigen auch Gottes Eingreifen, um Beziehungen in Einklang mit Gottes Absichten zu bringen.

 

Bibel, Sex und Bodybildung- Markus und Antje Schäller

 

Es werden typische Fragen beantwortet, die bei Seminaren und Jugendstunden immer wieder gestellt werden. Außerdem werden die Grundlagen biblischer Sexualethik dargelegt und in einer gut verständlichen Weise auf das Leben Jugendlicher angewendet. Einige Themen: Selbstbefriedigung, Petting, Sex vor der Ehe, Pornographie, Hochzeitsnacht, wie finde ich den richtigen Partner, wie erkläre ich warum ich warten will usw.

Speziell: Das Buch schließt mit einem »Lexikon zur Sexualität«, in dem Begriffe von A-Z erklärt und biblisch bewertet werden.
Ein praktisches Buch für Jugendliche, Mitarbeiter und Eltern zum Thema Sexualität.

 

Fliehet die Sex Falle- Collin N.Peckham

 

Ein hilfreicher biblischer Leitfaden.

  • Wie können sexuelle Versuchungen vermieden und überwunden werden?
  • Welche Situationen und Verhaltensweisen sollen tabu sein?
  • Welche praktischen und geistlichen Mittel bieten Befreiung und Schutz?

Anmerkungen zur Übersetzung

Der deutsche Titel dieses Buches ist angelehnt an 1. Korinther 6,18: »Fliehet die Unzucht«, denn genau darum geht es. Dieses Buch wurde in erster Linie für Männer geschrieben, da es sich typischerweise um ein »Männerproblem« handelt. Aber die Bereitschaft fremdzugehen findet sich bei beiden Geschlechtern, und die Initiative geht heute auch oft von Frauen aus. Daher haben wir, um die Geltung für beide Geschlechter zu verdeutlichen, bei falschen Beziehungen nicht nur die Formulierung »eine andere Frau«, sondern allgemeiner eine »andere Person« gewählt. Auch aus anderen Gründen kann und sollte das Buch auch von Frauen gelesen werden. Zum einen können sie in Versuchungssituationen eine Mitverantwortung haben. So wurde z.B. schon oft überlegt, ob bei König Davids Ehebruch Batseba von vornherein hätte verhindern sollen, dass David sie beim Baden sehen konnte (2. Samuel 11,2). Zum anderen können Ehefrauen aus diesem Buch lernen, Männer besser zu verstehen und so zu einer gesunden Ehe beitragen.

 

Charakterbildung Mann/Frau

Mann mit Profil- R.Kent Hughes

Dieses Buch ist ein echtes Must Have für uns als christliche Männer.Ich habe bisher kein Buch gelesen,was in kompakter Form mehr geeignet wäre für die Charakterbildung.Es spricht geziehlt unsere problematischen Lebensfelder an und gibt biblischen Rat und vermittelt die Sicht der Bibel.(Gemeinde,Ehe,Familie,Beruf,Sexualität,Verantwortung etc.)

 

 

Frau mit Profil-Barbara Hughes

Wie schaffen Sie es die Herausforderung zu meistern als Christin in Verantwortung vor Christus und ihrem Mann biblisch zu leben und zu wachsen?Als Frau gibt es viele Anforderungen,denen Sie sich zu stellen haben.Auch mit dem männlichen Gegenüber oder mit den Kindern ist es oft nicht so leicht.Und dann noch die Aufgaben in der Gemeinde oder bei den Geschwistern.Lassen Sie sich nicht entmutigen.Dieses Buch bietet Hilfestellung und Wegweisung wie Sie den Weg mit Christus gemeinsam gehen können. 

 

 

Ungeküsst und doch kein Frosch-Joshua Harris​

 

Unfreiwillig solo zu sein ist kein schöner Zustand ... oder vielleicht doch? Joshua Harris meint: Wozu sich im Beziehungs-Zirkus abzappeln, wenn man sowieso erst in einigen Jahren „ernst machen“ kann?

Stattdessen könnte man die Zeit doch anders nutzen: sich ganz für Gott einsetzen, Persönlichkeit entwickeln, Verantwortung lernen – und damit auch reif für die ultimative Beziehung werden. Mit seiner direkten und ehrlichen Art zeigt Joshua Harris in seinem Bestseller, dass eine Solo-Karriere kein Unglück, sondern eine Riesenchance ist.

Frosch trifft Prinzessin-Joshua Harris

 

Irgendwann passiert es: Der "Prinz" oder die "Prinzessin" deiner Träume steht vor dir und du bekommst weiche Knie ... Doch bei aller Verknalltheit solltest du jetzt nicht einfach losstürmen, sondern behutsam eine Beziehung aufbauen. Schließlich willst du nicht einen vermeintlichen Prinzen oder eine Prinzessin küssen, der/die sich dann doch als Frosch entpuppt! Wie das konkret aussehen kann und wie man einander näher kommt, ohne sich das Herz zu brechen, steht in diesem Buch. Spannend, ehrlich und mit jeder Menge Humor.

 

Weißt du nicht,wie schön du bist?- Stacy.u.John Elderedge

Ein gutes einfühlsames Buch mit biblischer Grundlage zur Nebenlese mit etwas fundamentaler Literatur.Man merkt den Autoren das seelsorgerliche Herz an und die Liebe zum Rollenverständnis.

 

"Sanfte Schönheit" oder "wilde Frau" was mach das Wesen echter Weiblichkeit aus? Wie kann eine Frau heute selbstbewusst und erfüllt leben?
John und Stacy Eldredge zeichnen ein neues Bild authentischer Weiblichkeit. Tatkraft, Mut und Selbstbewusstsein haben darin ebenso Platz wie das Bedürfnis, zu lieben und geliebt zu werden. Und welche Rolle spielt die Schönheit für das "schöne Geschlecht"? Schönheit ist keine Frage von Diätplänen und Fitnessprogrammen. Sie ist ein Wesensmerkmal jeder Frau seit Eva, oft genug verborgen hinter den Schutzmechanismen, mit denen wir uns vor den Verletzungen des Lebens schützen. Aber sie kann wieder ans Licht treten, dort, wo eine Frau ihre ureigene Bestimmung entdeckt.

 

Lügen-die wir Frauen  glauben. Nancy Leigh De Moos

Uns Frauen geht es oft wie Eva. Wir alle erleben Niederlagen und Versagen, Sorgen und Aufregungen. Wir alle kennen Selbstsucht, Gereiztheit, Wut, Neid und Bitterkeit. Aber wie gern wollten wir noch einmal neu anfangen und in Frieden und Harmonie leben.

In ihrem Buch stellt Nancy Leigh DeMoss dar, in welchen Bereichen Christinnen dem Betrug am häufigsten glauben:

Lügen über die eigene Person, über die Sünde, über die Ehe, über Gefühle oder die Lebensumstände.

Nancy Leigh DeMoss zeigt, wie wir von Bindungen frei werden und Gottes Gnade, Vergebung und überfließendes Leben haben können. Denn es gibt eine wirksame Waffe, um die Lügen des Teufels abzuwehren und zu besiegen: Gottes Wahrheit!

 

 

Der vierte Musketier-         Henk Stoorvogel, Theo van den Heuvel 

Warum sind wir Männer oft so müde was Gemeindearbeit angeht?Warum ist auch unsere Teilnahme dort oft so gering?Warum ziehen wir uns oft so aus der Verantwortung zurück?Oft sind wir uns nicht mehr bewusst,was der Herr uns eigentlich für eine großartige Aufgabe gegeben hat.Wo haben wir in welchen geistlichen Bereichen versagt?Wem Dienen wir eigentlich wirklich?Haben wir vergessen,wer wir sind und lassen uns von einer Gesellschaft unsere Rolle aufdrängen?Wo ist der Kämpfer in uns?Wo der Abenteurer?Wo ist der Mann,der sein Leben lässt für seinen Auftrag,Familie,Frau?

Leben im Dienste des Königs!

 

Ein Leben für Gott, für die Familie, für die Gemeinde, für Gerechtigkeit.
 

 

Der ungezähmte Mann-      John Elderedge

In Kombination mit etwas fundamentaleren Büchern ein sehr gutes und herausforderndes Buch.Eines meiner persönlichen Favoriten was ich auch Frauen empfehlen würde zu lesen.Wer dieses Buch liest,merkt eigentlich erst wie sehr viele Männer und Frauen schon von der neuen Form der Gesellschaft geprägt sind.Aber....Wann ist ein Mann ein Mann?Oder wie wird er es wieder?Was hat Christus in uns hinein gelegt,was unsere Natur und Charakter als Mann eigentllich ausmacht und was uns so attraktiv für unsere Ehefrauen macht?Und wie bekommen wir zurück,was wir verloren haben an Männlichkeit?

 

 

Esoterik/Okkultismus/Lichtarbeit

Esoterik- Die unerfüllte Suche  Daniel Gerber

Ein sehr hilfreiches Buch zum Thema mit vielen verschiedenen Erlebnissen und Lebensberichten.War mir sehr dienlich.

 

 

Lichtarbeit- Der Weg insDunkel Esoterik des 21.Jahrhunderts   Eckart Haase

Mein erstes Buch nach meinem Lichtarbeitsausstieg.Kurz und bündig aber aufschlussreich und eine wahre Hilfe nicht nur für Aussteiger.(Kontakt zum Autor besteht)

 

 

Der Kampf um meine Seele    Angelika Amend

Ein Weiteres hilfreiches Buch mit einem Klasse Lebenszeugnis.Die Gnade des Herrn ist deutlich sichtbar.Wie dankbar dürfen wir sein, dass er Menschen wie mich und Andere aus dem Reich der Finsternis befreit und alles neu macht.

 

 

Christus oder Satan / Wahrsagen,Spiritismus, Wunderheilungen,Magie -         Dr.Kurt E.Koch

Viele Menschen sind oder waren in okkulte Handlungen verstrickt und sind gebunden.Auch einige Christen fallen manchmal aus Versuchung und Schwachheit in alte Verhaltensmuster zurück und tragen oft schwerwiegende Folgen.Dieses Buch von einem erfahrenen Seelsorger geschrieben zeigt Viele Problematiken und Erlebnisse aus seinem Dienst auf.Dieses Buch zeigt,wie sehr Gott die Zaubereisünde hasst und auch die Beschäftigung oder Nutzung dieser Kräfte.Dieses Buch ist eine ernste Warnung und auch Hilfestellung zum Umgang mit diesem Thema.

 

 

Charismatik Aufklärung

Gott auf charismatisch-Thorsten Brennscheid

 

Diese Buch aus einem reformatorischen Verlag,war ein Hinweis für mich und ein kleiner Wegweiser zur reformatorischen Lehre.

 

In dieser sorgfältig dokumentierten Studie wird die Charismatische Bewegung auf ihr Gottesbild hin untersucht. Der Autor lässt in erster Linie die Vertreter dieser Bewegung selbst zu Wort kommen und beschränkt sich auf knappe journalistische Überleitungen. Dieser Stil verleiht dem Buch seine enorme Aussagekraft.

 

Der heilige Geist-A.W.Pink

 

Dieses Buch leitet in ein gründliches Studium der dritten Person der Dreieinigkeit. Der Autor untersucht jede Bibelstelle, die sich mit dem Thema befasst. In einer Zeit, in der viele entweder die Existenz des Geistes leugnen oder ihn schlichtweg ignorieren, in der andere zwar von Seinen fortdauernden Wirkungen sprechen, dabei aber deren ganze Bandbreite und umfassenden Reichtum übersehen, ist es mehr denn je notwendig, dass wir erforschen, was die Bibel über die Bedeutung des Heiligen Geistes lehrt.

 

Fremdes Feuer - John Mac Arthur

Eines der besten Bücher zu dem Thema welches ich gelesen habe.Ich möchte hierzu sagen,dass ich was die Geistesgaben angeht,anderer Meinung bin als der Autor, da ich selbst an die Existenz und Ausübung der Geistesgaben und deren Einsatz in der jetzigen Zeit überzeugt bin , was das prophetische Reden angeht oder die Ansicht des Sprachenredens, aber ich bin entschiedend gegen die vorherrschenden Praktiken und Ausuferungen der Charismatik, die ich für klar unbiblisch halte.Diese werden in diesem Buch unter Anderem sehr gut dargestellt.Herausfordernd, klar aber nicht unbiblisch.Mac Arthur belegt biblisch die konservative Sichtweise zum Thema Geistesgaben, Geistestaufe, Wunderheilungen etc.

Ein Irrtum dem viele Christen aufgesessen sind.

 

 

Hochsensibilität/Gabe des Lastentragens

Zu diesem Thema gibt es leider noch nicht viel an christlicher Literatur.Werde mich bemühen Neues zu entdecken,wenn es etwas gibt an Büchern etc.

Lastentragen- die verkannte Gabe  C+D.Lüling

 

Es ist ein relativ neu entdecktes Phänomen: Etwa ein Fünftel aller Menschen empfindet wesentlich sensibler als andere - eigentlich eine ganz besondere Begabung. Doch Hochsensible leiden oft, finden ihre feine Wahrnehmung und ihre Reaktionen eher peinlich, werden auch von ihren Mitmenschen selten verstanden. Viele plagt innerer Schmerz, Selbstzweifel und gefühlsmäßige und gedankliche Verwirrung. Oft tragen Hochsensible, besonders in christlichen Gemeinden, unbewusst anderer Leute Lasten. - Mit ihrer umfassenden Erfahrung als Seelsorger und Betroffene wenden sich Dirk und Christa Lüling genau an diese: an die hochsensiblen Christen. Wie können sie Heilung empfangen von den Verletzungen aus Ablehnung, Unverständnis und Selbstzweifel, frei werden vom Joch unbewusst übernommener, fremder Lasten, wie können sie mit ihrer Gabe im Alltag umgehen? Wie bringen sie diese wertvolle Begabung in die Gemeinde ein?

 

Dieses Buch war mir eine große Hilfe.

Ein neues Herz will ich euch geben C+D Lüling

 

Dieses Buch macht denen Hoffnung, die innere Probleme oder Beziehungsnöte haben und sich nach einem entspannten Leben als Kinder Gottes sehnen. Es erweitert und vertieft die Themen des bewährten Team.F-Seminars "Versöhnt leben - Beziehungen klären". Viele begeisterte Teilnehmer dieser Seminare haben Erneuerung des Herzens durch Gebetsseelsorge erlebt.
Dirk und Christa Lüling richten sich auch an die Leser ihres Bestsellers "Lastentragen - die verkannte Gabe". Viele hochsensible Lastenträger sind verletzt und haben Sehnsucht nach innerer Heilung. Dieses Buch hilft, Zusammenhänge in ihrer Lebensgeschichte zu verstehen und weitere Hilfe zu finden.
Aus dem Inhalt: Unsere Geschichte - Wegweiser zur Erneuerung des Herzens (Grundlagen der Gebetsseelsorge) - Bittere Wurzeln - Elern ehren, Eltern verlassen - Steinernde Herze - Innere Schwüre - Vergebung - Buße - Tipps für Seelsorger

 

Mit Begleitung eines biblischen Seelsorgers ein hilfreiches Buch,was etwas differenziert betrachtet werden muss,aber im Groben für das Thema Hochsensibilität hilfreich ist.

Mit feinen Sensoren - C+D Lüling

 

Das Ehepaar Lüling als Fachleute und Betroffene über Hochsensitivität bei Kindern

Eltern, Lehrern und Erziehern ist die Problematik von AD(H)S-Kindern hinlänglich bekannt. Zu häufig nicht bekannt ist jedoch, dass es eine recht große Gruppe von Kindern gibt, deren Verhalten zuweilen ähnlich auffällig ist, die aber dennoch nicht in die Gruppe der "ADSler" gehören. Sie werden verkannt, sowohl, wenn man sie wie ADS-Kinder behandelt, als auch, wenn man von ihnen erwartet, sich "normal" zu verhalten und zu reagieren. Obwohl zumeist sehr intelligent, sind viele nicht in der Lage, zum Beispiel in einem lauten Umfeld oder unter Erwartungsdruck ihre Leistung zu entfalten. Manche…mehr

 
  •  

Mike Marten

23843 Bad Oldesloe

seelsorgedienst.u.beratung@freenet.de

 

Facebook:

s.U

od. Mike Marten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christliche Seelsorge und Lebenshilfe M.Marten